Besuchen Sie uns auf Facebook
„Das Leben besteht in der Bewegung."Aristoteles (384 - 322 v. Chr.)   

Medizinische Massagen

Medizinische Massage – Entspannung leben

Die Massage gilt weltweit als sehr altes, bis heute aber überaus erfolgreiches Heilmittel. Allein durch die Hände des Therapeuten kann sie in ihrer medizinischen Ausprägung Beschwerden des Bewegungsapparates behutsam lindern, Verhärtungen und Verklebungen lösen und so eine gezielte Entspannung der Muskulatur bewirken. Auch bei Paresen, Spastiken, Neuralgien oder Sensibilitätsstörungen ist eine medizinische Massage indiziert. Oder denken Sie an psycho-somatische Krankheitsbilder, die auf Stress zurückzuführen sind.

Die Physiotherapie Rico Ruckenbrod hat sich allein der heilenden Kraft der medizinischen Massage verschrieben. Hierbei üben die spezifischen Massagegriffe unserer erfahrenen und staatlich geprüften Therapeuten einen positiven Reiz auf die Haut und das darunter liegende Gewebe aus. Dieser Reiz dringt bis zu den Nerven durch.

Zahlt die Krankenkasse?

Natürlich können medizinische Massagen vom Arzt verschrieben werden, weil sie Heilmittel sind. Damit ein Arzt sie allerdings verschreiben darf, muss die medizinische Massage auch tatsächlich notwendig und angebracht sein, um den Gesundheitszustand des Patienten positiv beeinflussen zu können. Die gesetzliche Krankenversicherung trägt im Falle einer solchen Verordnung einen Großteil der Kosten. Sind Sie gesetzlich versichert, müssen Sie allerdings in der Regel Zuzahlungen leisten. Die hält sich jedoch mit 10 Prozent der Gesamtkosten in Grenzen. Darüber hinaus fallen 10 Euro pro Rezept an.

  1. Bei uns der Praxis: Gutscheine für medizinische Massagen
    Dauer: 20 oder 30 Minuten
    Verschenken Sie ein Stück Gesundheit und Wohlbefinden

    Einfach bestellen und abholen.